Ein kurzes Tutorial über Poker Turniere

Mit dem Erscheinen des Netzes und der Fähigkeit, Wettbewerbe im Fernsehen zu sehen, sind Pokerturniere mit den amerikanischen Leuten zunehmend berühmt geworden. aggressive Kartenspiele gehören zu den zehn am häufigsten beobachteten Sportaktivitäten im Fernsehen. Eine der größten bekannten Apps, die 2014 auf Smartphones und Drogen angeboten wurde, ermöglichte es den Benutzern, Vegas-Mode-Karten-Videospiele gegen verschiedene Spieler zu spielen. Also, hier ist ein kurzer Überblick über seine grundlegenden Aspekte und Aufzeichnungen.

Geschichte

Pokerturniere fanden statt, weil der Sport 1829 in New Orleans stattfand. Er erreichte jedoch nicht mehr das abhängige Layout dieser Tage, bis 1970 die erste internationale Sammlung in Las Vegas stattfand Schritt gemacht wurde mit dem Auftreten von Online-Spielen, die es Benutzern aus der ganzen Welt ermöglichte, sich gegenseitig zu spielen. Das Spielen über den Laptop ermöglichte den Spielern außerdem, öfter als jemals zuvor zu spielen. Im Jahr 2003 revolutionierte Chris Moneymaker die Welt des Pokers, während er die Weltkollektion gewann, nachdem er sich über ein Internet-Turnier qualifiziert hatte. Das Engagement, das Moneymaker zusammen mit seinem Hauptpreis von einer Million US-Dollar erhielt, trug dazu bei, das Wissen über die Wettbewerbe in der Welt zu verbreiten. Heutzutage gibt es mehr als eine Veranstaltung in Casinos in der ganzen Welt. Die zwei größten Wettbewerbe sind immer noch die Sektor-Serie und die Sektor-Tour.

Wettbewerbsformate

Wenn sie in vorbereitete Wettbewerbe treten, haben viele Kartenspieler einzigartige Formate, die sie wählen. Das Ausfrierformat, bei dem ein Wettbewerber entfernt wird, sobald alle Chips verloren sind, ist das Maximum. Da Spieler von ihrem Vorbereitungsstand eliminiert werden, werden die Tabellen langsam konsolidiert. Das Endergebnis ist ein unverheirateter Tisch und am Ende ein Gewinner. Ein Re-Purchase-Format ermöglicht es Wettbewerbern, die frühzeitig aus dem Spiel genommen werden, eine 2. Bedrohung zu kaufen. Das dritthäufigste Format ist als Shootout bekannt. In dieser Situation führt jeder Schreibtisch aus, bis vielleicht ein unverheirateter Mann oder eine unverheiratete Frau am Mann ist. Die ultimativen Teilnehmer von jedem Schreibtisch spielen sich dann am Final Desk. Für die Dauer dieser speziellen Formate sind die beiden maximal nicht unüblichen Versionen des Spiels Stud und Texas-Preserve-Em.

eine Wettform machen

Eine andere wichtige Komponente von Pokerturnieren ist die Wettform. Dies diktiert, wie sehr viele Spieler auf jede Hand wetten können. In “fixed restrict” können die Teilnehmer nur einen bestimmten Betrag erraten, der sich im Laufe des Sports erhöht. In “Pot- oder Spread-Beschränkung” haben die Spieler ein Minimum und Maximum, auf das sie wetten können. In “keine Beschränkung” können Spieler so wenig oder so viel setzen, wie sie wollen. Die Wettform beeinflusst wesentlich den Stil, in dem sich Spieler dem Wettbewerb nähern.

Zusammenfassend ist die Welt der Pokerturniere eine charmante. Während es eine intensive Geschichte hat, hat es in den letzten 15 Jahren weltweit Aufmerksamkeit erhalten.